Online-Akademie für klassische Homöopathie – Online-Kurse in klassischer Homöopathie
/

Lernen Sie von erfahrenen Homöopathen - von zu Hause aus bei freier Zeiteinteilung - Kurse für Heilberufler & Neueinsteiger

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Voraussetzungen für die Teilnahme

Der Teilnehmer ist selbst verantwortlich dafür, dass die technischen Voraussetzungen für die Kursteilnahme gegeben sind. Dies sind:

  • ein Computer mit Internet-Zugang
  • darauf installiert: der Acrobat Reader für das Lesen der Skripte. Dieser ist auf den meisten Computern installiert. Falls nicht, kann er kostenlos unter www.adobe.de runtergeladen werden
  • ein Drucker, falls Sie das Skript ausdrucken möchten (nicht notwendig)


2. Durchführung der Kurse

Es wird empfohlen sich eine alternative Emailadresse zuzulegen (z.B. bei web.de oder freenet), für den Fall, dass es mit der Haupt-Emailadresse während des Kurses Probleme gibt.

Außerdem wird dringend dazu geraten, ein Anti-Viren-Programm (z.B. Norton Anti-Virus oder AntiVir - kostenlos unter: www.free-av.de) zu installieren. Dieses sollte sich automatisch bei jedem Besuch im Internet auf den neuesten Stand bringen. Zumindest sollte dies manuell möglich sein und auch regelmäßig durchgeführt werden. Wer im Internet surft und Emails erhält, geht sonst das Risiko ein, dass ein Virus den Computer befällt und Schäden anrichtet.

Der Teilnehmer verpflichtet sich E-Mail-Adressen und sonstige Daten anderer Teilnehmer nur zu kursinternen Zwecken zu nutzen. Sie dürfen keinesfalls an Dritte weiter gegeben werden.

Bei zu geringer Teilnehmerzahl kann der Veranstalter einen Online-Kurs absagen. Ebenso kann aus wichtigem Grund, z.B. Krankheit des Kursleiters, der Kurs abgebrochen werden. Die Kursgebühren werden in diesem Fall voll zurückerstattet. Alternativ kann der verhinderte Kursleiter in Absprache mit der Online-Akademie für klassische Homöopathie für adäquaten Ersatz sorgen.

Die Kursleiter stehen den Teilnehmern in den jeweils vorgesehenen Zeiten (siehe Kursbeschreibung) für Fragen zur Verfügung.

Am Schluss wird den Teilnehmern auf Wunsch vom Kursleiter eine Teilnahmebestätigung ausgestellt.

3. Kursgebühr

Die beim jeweiligen Kurs genannte Kursgebühr ist 2 Wochen vor Kursbeginn fällig. Bei Anmeldung innerhalb von 14 Tagen vor Kursbeginn ist sie spätestens 4 Werktage nach Erhalt der Bestätigung der Anmeldung zu entrichten.

Bei Überweisungen von Konten außerhalb Deutschlands fallen zusätzlich zur Kursgebühr Auslandsgebühren der Banken an. Es ist daher auf der Überweisung anzugeben, dass der Überweiser sämtliche Kosten trägt. Alternativ können einfach EUR 5.- mehr überwiesen werden. IBAN und BIC-Nummern werden in der Bestätigungsemail genannt, so dass bei Überweisungen aus EU-Ländern nur sehr geringe Gebühren anfallen.

Mögliche Zurückerstattungen sind in Punkt 2 und 4 geregelt.

Die Kursteilnahme kann nur bei fristgerechter Bezahlung garantiert werden. Der Eingang der Kursgebühr wird nicht extra bestätigt. Die Bestätigung der Kursteilnahme erfolgt bereits nach der Anmeldung vorbehaltlich der fristgerechten Bezahlung.

Um die Kurs-Emails abzurufen müssen Sie eine Verbindung zum Internet herstellen. Diese Verbindungsentgelte fallen natürlich zusätzlich an, sie sind völlig unabhängig von der Online-Akademie für klassische Homöopathie und der Kursgebühr.

4. Stornierung

Bei einer Stornierung eines Online-Kurses bis zwei Wochen vor dem jeweiligen Kursbeginn fällt eine Bearbeitungsgebühr von EUR 10.- an. Bei Stornierungen bis zu einer Woche vor Kursbeginn ist ein Drittel der Kursgebühr zu entrichten, danach die volle, es sei denn es wird ein Ersatzteilnehmer gestellt.

5. Schutzrechte

Jeder Teilnehmer hat das Recht, das Skript, Übungsmaterial und den Inhalt der Emails für seine persönlichen Zwecke zu verwenden, für sich auszudrucken oder als Dateien zu speichern. Sie in jeglicher Form an Dritte weiterzuleiten, egal ob entgeltlich oder unentgeltlich, ist untersagt. Die Urheber- und Verwertungsrechte verbleiben beim Kursleiter.

6. Schweigepflicht

Mit der Anmeldung erkennt der Teilnehmer die Schweigepflicht über während des Seminars eventuell bekannt werdende Patientendaten an.

7. Haftung

Die Online-Akademie für klassische Homöopathie ist um die Richtigkeit der Kursinhalte sowie um das Funktionieren des Emailverteilers bemüht. Eine absolute Garantie hierfür kann jedoch nicht gegeben werden. Ein Ersatz-Verteiler steht allerdings für alle Fälle bereit. Eine Haftung für Schäden durch Empfehlungen der Kursleiter, für Schäden an der benutzten Hardware (siehe auch Punkt 2 "Viren") oder sonstige Unzulänglichkeiten ist ausgeschlossen. Dies gilt auch für Leistungen Dritter, die den Teilnehmern angeboten werden.

Die Teilnehmer haben dafür Sorge zu tragen, dass sie die erhaltenen Emails auf ihrem Computer nicht versehentlich löschen (es sei denn dies ist gewünscht). Bei Verlust besteht kein Anspruch auf Nachsendung, da dies bei Emails extrem zeitaufwändig ist. Gelöschte Skripte werden selbstverständlich noch einmal per Email verschickt.

8. Sonstiges

Der Teilnehmer erklärt sich mit der Speicherung seiner in der Anmeldung übermittelten Daten, soweit dies für die Durchführung der Kurse erforderlich ist, einverstanden. Die Daten werden selbstverständlich nicht an Dritte weitergegeben. Ferner erklärt er sich damit einverstanden, dass seine Emailadresse für die übrigen Teilnehmer sichtbar ist.

Die Belegung der Kurse berechtigt die Teilnehmer nicht dazu, die Homöopathie auszuüben. Dies ist Ärzten und Heilpraktikern vorbehalten.

Es gilt deutsches Recht.